Umkehrfräse für Rekultivierungsarbeiten

NEU im Bezirk Oberpullendorf ist die Umkehrfräse für Rekultivierungsarbeiten.
Die neue Umkehrfräse von Franz Grötschl aus Lackendorf bietet die Möglichkeit, auch große Flächen schnell und somit mit wenig Aufwand zu rekultivieren. Selbst größere Steine oder Verwurzelungen werden ins Erdreich eingearbeitet, so dass diese keine Behinderungen mehr darstellen können.

Das Ausmaß der Umkehrfräse ist beachtlich und in unserem Umfeld sehr selten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Maschinenring Pannonia in Oberpullendorf, Herrn Christian Wagner, unter der Rufnummer 0664 845 3038 oder an Tamara Weninger unter 059 060 107-21.