Preisübergabe Agarinnovation 2008

Festliche Übergabe des Preisgeldes an die Gewinner.

Im Zuge der Vollversammlung des Maschinenringes Kärnten wurden auf Schloss Krastowitz die Gewinner des Agrarinnovationspreises 2008 festlich geehrt.

Die Agrarinnovation wird vom Maschinenring Kärnten und Raiffeisen gesponsert. Insgesamt wurde ein Gesamtbetrag von € 6800,00 an die Gewinner übergeben. Der zusätzliche Sonderpreis - ein Laptop – wurde an Frau Zauchner aus Feldkirchen verliehen, die als einzige weibliche Teilnehmerin mitgemacht hat.

 

Die Gewinner und deren Projekte sind:

 

·        Niederbichler Klaus, Jakling 102 in 9433 St. 

          Andrä/Lav.

        (Forstkrananhänger mit Kegelholzspalter)

·        Puggl Matthias, Fuchsgruben 5 in 9560 Steuerberg

  (Verleihsystem für Agrargeräte)

·        Steiner Ulrich KR, St. Ulrich Dorfstraße 1 in 9524 St. Magdalen

   (Anbau von Energieholz auf Kurzumtriebsflächen)

·        Sereinig Josef, Fuchsbichlweg 70 in 9580 Drobollach

  (Pfluglose    

Bodenbearbeitung/Direkteinsaat/Mulchsaat)

·        Maier Eberhard, Kosta 1 in 9640 Kötschach-Mauthen

  (Häckseln von Gras für Klein- u. Mittelbetriebe)

·        Zaucher Anita, Steinbruggerweg 24 in 9562 Himmelberg

  (Melkprofi)

·        Mayerkolm Josef, Mühlenweg 101 in 9462 Bad St. Leonhard

  (Rany 350+ / Biomassevollernter)

·        Niederbichler Klaus, Jakling 102 in 9433 St. Andrä/Lav.

  (Zuatztank für Pflanzenschutzspritze und Vorratsbehälter als Wasserspeicher -  Regenwasser)

 

Mitmachen lohnt sich also. Der Maschinenring gratuliert sehr herzlich und freut sich schon auf die Einsendungen für den Agrar-Innovationspreis 2009.