Grünlandnachsaat

Neues Gerät zur Grünlandnachsaat

Grünlandsanierung und Bekämpfung von Gemeiner Rispe

Seit dem heurigen Frühjahr, hat sich Schein Robert vlg. Pirker, einen neuen Nachsaatstriegel von der Firma Güttler angeschafft. Bei diesem Gerät kann man die Zinken verstellen und somit die Grasnarbe nach Wunsch entfilzen. Die Prismenwalzen sorgen für optimalen Bodenschluss des Saatgutes. Somit eignet sich der Striegel zur Bekämpfung von Gemeiner Rispe und zur Grünlandsanierung. Am Betrieb Janschitz vlg. Hafner, (wie bereits 2010 berichtet),wurde das Grünland mit diesem Gerät saniert. Die Nachbegehung dieser Fläche wird im August durchgeführt. Rechtzeitige Information erfolgt. Der optimale Zeitpunkt für eine Nachsaat ist im Frühjahr oder im Herbst. Nähere Info zur Grünlandsanierung erhalten alle Interessenten beim Maschinenring Wolfsberg.
BILD