Überblick über die Geschäftsentwicklung im Sommer 2010

In den Geschäftsbereichen Maschinenring Agrar, Forst&Energie und Personalleasing konnte der Umsatz und somit der Gewinn der Landwirte in der Region trotz Wirtschaftskriese neuerlich gesteigert werden!
Sehr geehrte Mitglieder!
In den Geschäftsbereichen Maschinenring Agrar, Forst&Energie und Personalleasing konnte der Umsatz und somit der Gewinn der Landwirte in der Region trotz Wirtschaftskrise neuerlich gesteigert werden! Im Bereich MR-Service konnten wir im Kerngeschäft, der Garten- und Landschaftspflege weiter zulegen und so zahlreiche Neukunden von unseren zuverlässigen Dienstleistern in diesem Bereich überzeugen. Da wir in diesem Geschäftszweig starker Konkurrenz ausgesetzt sind, müssen wir hier mit Qualität punkten, deshalb bieten wir seitens der MR-Service Kärnten ständig Seminare und Vorträge für unsere Dienstleister zur Weiterbildung an. In unserer Geschäftsstelle beginnen schon wieder die Vorbereitungen für den bevorstehenden Winter. Wer Interesse hat, im Winterdienst mitzuarbeiten, soll sich in der Geschäftsstelle melden. Aber auch im MR Forst erleben wir einen Aufschwung und so konnten wir sämtliche Geschäftsfälle zu besten Konditionen für unsere Landwirte abrechnen. In der Abwicklung einzelner Geschäftsfälle mussten leider längere Wartezeiten auf Hacker und die für Logistik verantwortlichen Firmen in Kauf genommen werden. Wir werden auch in diesem Bereich versuchen, effektiver für unsere Mitglieder zu arbeiten. Im Bereich MR Personalleasing arbeiten wir eng mit dem Nachbarring Oberkärnten (Feistritz) zusammen und haben so für einige Mitglieder über Monate eine fixe Anstellung aufrechterhalten können. Bei der Einkaufsgemeinschaft konnten wir dieses Jahr für die Stroh und Getreideaktion keine seriöse Aussendung machen. Der Grund hierfür waren Preisschwankungen, die aufgrund von Trockenheit und Dürre hervorgerufen wurden. Der Preis hat sich dadurch für die oben genannten Produkte fast täglich verändert. Wir haben hier aber alle Mitglieder, die regelmäßig Bestellungen aufgaben, über die ständig schwankenden Preise für Futtermittel und Stroh telefonisch verständigt. Sollten aber trotzdem Produkte benötigt werden, die nicht auf Bestelllisten aufscheinen, dann bitte meldet euch dennoch bei uns, wir werden uns dann trotzdem um einen besseren Preis für eure Sonderbestellung bemühen! Ich darf allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit danken und wünsche noch einen ertragreichen Herbst.
Alles Gute Euer Geschäftsführer
Markus Reinwald