Holzrückewagen Gnadendorf

Holzrückung leicht gemacht
Im Raum Gnadendorf schlossen sich im Dezember 2006 neun Landwirte zusammen und schafften sich gemeinsam einen Holzrückewagen der Firma Kesla an.

Der Tiefbettdoppelrahmenhänger ist für eine Nutzlast von 9 Tonnen ausgerichtet, die Ladelänge beträgt ca. 3,9 Meter.

Der aufgebaute Kran der Firma Patu hat eine Reichweite von ca. 6,70 Meter und eine Hubkraft von 1.415 kg im Ladebereich von 2 Meter.

Diese Anschaffung ermöglicht den Beteiligten einen raschen und bequemen Abtransport des Holzes aus den Wäldern. Die Abrechnung erfolgt über einen Zähler, der die Betriebsstunden an der Zapfwelle misst.