Holzrückewagen Leobendorf

Nach dem Holzrückewagen in Gnadendorf setzt man auch in Leobendorf auf die gemeinschaftliche Nutzung eines Holzrückewagens
Insgesamt 13 Mitgliedsbetriebe entschlossen sich Ende des Jahres 2007 dazu, gemeinschaftlich einen Holzrückewagen der Firma Kesla anzuschaffen.

Der Anhänger weist eine Tragfähigkeit von 9 t bei einer Länge der Ladefläche von 3,5 m auf.

Der aufgebaute Kran der Firma Patu hat eine Reichweite von 6,70 m und eine Hubleistung von 691 kg im Ladebereich von 4 m.