Wirtschaftlich Betriebshilfe

DISPOSITION VON MASCHINEN

Die Disposition (Einteilung) von Maschinen ist eine der Hauptaufgaben im Agrarbereich. Um eine gute und schnelle Arbeit zu leisten, sind wir auf aktuelle Daten von Ihnen angewiesen.

Haben sie ein neues Gerät oder eine Spezialmaschine bekommen, dann melden Sie sich bei uns.

LANDW. BAUAUSHILFE

Die landwirtschaftliche Bauaushilfe des Maschinenringes stellt für viele landwirtschaftliche Betriebe eine wichtige Unterstützung dar. Vorraussetzungen zur Vermittlung von Bauaushilfen über den Maschinenring:

Nachbarschaftliche Aushilfe bei Baumaßnahmen und die gewerberechtlichen Grenzen

Zulässigkeit überbetrieblicher Bauhilfe

Ein land- oder forstwirtschaftlicher Betrieb kann für einen anderen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb Leistungen bei der Durchführung von Baumaßnahmen auf Werkvertragsbasis im Rahmen des land- und forstwirtschaftlichen Nebenerwerbs erbringen. Die rechtliche Grundlage liefert § 2 Abs. 4 Z4 GewO, der die Nebengewerbe der Land- und Forstwirtschaft regelt.

Achtung!

Tätigkeiten, die spezielle Vorkenntnisse z.B. eines Zimmermannes oder Maurers erfordern, dürfen nicht im Nebengewerbe ausgeübt werden. Die Bauaushilfe darf sich NUR auf EINFACHE TÄTIGKEITEN - bloße Hilfstätigkeiten - beziehen.

Grenzen der Nachbarschaftshilfe

Die Bauaushilfe beim Nachbarn hat - wie die Bezeichnung verrät - ihre örtlichen Grenzen. Gemäß § 2 Abs. 4 Z4 GewO darf die bauliche Dienstleistung in demselben oder in einem angrenzenden Verwaltungsbezirk erbracht werden.

• Bei Fragen einfach in der Geschäftsstelle unter 059 060316 melden.