Interessenten für Stoppelhobel gesucht

Im Waldviertel wurde bei einem Demeter-Feldtag ein "Stoppelhobel" vorgeführt.

Interessierte Landwirte bitte melden!

Bei einem Demeter-Tagesseminar zum Thema "Landwirtschaft ohne Unkrautbekämpfung" im Waldviertel mit Vortrag von Herrn Dipl.Ing. Hartmut Heilmann, Vorstand der Gesellschaft für Boden, Technik und Qualität in Deutschland, wurde im praktischen Teil am Nachmittag der "Stoppelhobel" von Firma Zobel, D-74585 Rot am See, vorgeführt.

Interessierte Landwirte bitte im MR-Büro Neulengbach-Tullnerfeld melden unter: 059060 342-70 DW.

Um bei diesem Gerät eine gute Auslastung zu erreichen, wäre eine gemeinschaftliche Nutzung sinnvoll.
Stoppelhobel Firma Zobel
Dateigröße: 28,5 KB