Maschinenring im Unterricht

Agrarkundenbetreuer Stefan Pöcher informierte die SchülerInnen der Abschlussklasse der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hollabrunn über den Maschinenring und seinen Möglichkeiten.
Wie schon in den vergangen Jahren durfte sich auch heuer der Maschinenring Hollabrunn - Horn im dritten Jahrgang der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn vorstellen. Stefan Pöcher, Agrarkundenbetreuer beim Maschinenring, brachte in der Abschlussklasse im Unterrichtsfach Betriebswirtschaft unter Prof. Dipl.Ing. Gerhard Gschweicher die Vielfalt sowie den Grundgedanken des Maschinenrings den zukünftigen Landwirten und Berufseinsteigern näher – nämlich die Wertschöpfung im ländlichem Raum zu halten und zu steigern.

Speziell der Punkt Zusatzeinkommen über den Maschinenring war für die 17 bis 18 jährigen ein interessanter Punkt, da sich hier über die Bereiche MR-Agrardienstleisungen, MR-Service und MR-Personalleasing eine Vielzahl an Möglichkeiten ergeben: sei es als Fahrer einer Erntemaschine im Herbst, bei den Füllanlagen im Frühjahr oder im Service Bereich im Winterdienst und der Grünraumpflege oder einer Anstellung bei MR-Personalleasing.

Bei einem abschließenden Quiz über den Maschinenring Hollabrunn – Horn konnten die schnellsten Köpfe nützliche MR-Geschenke gewinnen.
Gewinner des Gewinnspiels
vlnr: Stefan Pöcher, Lukas Trautenberger, Daniel Ziegler, Lukas Hammerschmied, Stefan Haller