Welser Herbstmesse – vom Maschinenring mitgestaltet!

09.09.2014

Am 3. September wurde die Welser Herbstmesse mit einem feierlichen Festakt eröffnet. Spiele- und Kreativmesse, Handwerksmesse, Kräutermesse, Erlebniswelt Bauernhof und Eventarena, Bauen & Wohnen, Revier, Lebensstil & Design, Haus und Garten – viele neue Ideen steckten in der Herbstmesse, die auch mit dem MR Berührungspunkte aufweisen.
Maschinenring gestaltete wichtige Teile der Infrastruktur
Landwirtschaft zum Anfassen war ein zentraler Teil der Messe in Halle 20. Staunen, kosten, fühlen, lernen – durch die Zusammenarbeit mit dem Land OÖ und der Landwirtschaftskammer OÖ wurde die Erlebniswelt Bauernhof in Halle 20 zu einem Ereignis für Groß und Klein. Echte Traktoren, echte Tiere und echte Produkte – gesunde Ernährung und natürliche Lebensweise waren hier ein Schwerpunkt.

Ein Teil des Aufbaus in diesem Bereich wurde vom Maschinenring in Oberösterreich übernommen. Umfangreiche, langfristige und detailgenaue Planung im Vorfeld sicherten einen reibungslosen Ablauf vor Ort. Die Aufbauzeit beschränkte sich auf eine Woche. In diesem Zeitraum wurden über 300 Meter Kantholz verlegt, mehr als 200m³ Erdmaterial eingebaut, Rollrasen, Stroh und Raps wurden eingepflanzt und verlegt, um die Einsatzgebiete der Traktoren und Geräte naturgetreu nachzustellen.
Welser Herbstmesse
Kompetenz von den Profis vom Land war gefragt
Dank des guten fachlichen Hintergrundes von Roman Braun, Maschinenring Schwanenstadt, stand ein umfangreicher Background über landwirtschaftliche Maschinen und Geräte zur Verfügung. Am Aufbau waren die Maschinenring Schwanenstadt, Grieskirchen und Wels beteiligt.