Arbeiten beim Maschinenring nur Models?

"Sehr gut, bitte noch einmal zu mir schauen. Und den Blick nach oben, etwas mehr zur Seite. Perfekt."
Diese Arbeitsanweisungen bekommen Mitarbeiter/innen der Maschinenring Personal und Service beim Fotoshooting zu hören, wenn neue Bilder für Prospekte, Homepage oder Inserate benötigt werden. Alle unsere Fotos zeigen echte Mitarbeiter, die gerne als Model ihren Arbeitsplatz präsentieren.
Es riecht nach Holz in der Tischlerei, das lärmende Geräusch der Säge lässt kaum ein Wort in der großen Halle verstehen, während Nathalie Windpessl konzentriert den Anweisungen folgt. Es blitzt, das Klicken des Auslösers ist nicht zu hören und die Kamera ist auf die junge Frau gerichtet. Mario Riener ist als Fotograf für den Maschinenring gerne unterwegs. "Die Mitarbeiter sind immer nett. Es hat zwar niemand Erfahrung, vor der Kamera zu posieren, aber alle sind sehr bemüht und geduldig", erzählt Riener, während sein Kollege die Lampenschirme für die optimale Beleuchtung in der Tischlerei verschiebt.
Maschinenring Personal und Service eGen
Umgebaut: Der Arbeitsplatz von Nathalie Windpessl wird in ein Fotostudio verwandelt.
Maschinenring Personal und Service eGen
Werbeaufnahme gelungen: So werden jetzt beim Maschinenring Mitarbeiter für Tischlereien gesucht.
Das Fotoshooting in der Region Kremstal mit sechs Personalleasing-Mitarbeitern wurde von Markus Lindinger organisiert. "Nach Absprache mit den jeweiligen Kunden dürfen wir unsere Mitarbeiter mit der Kamera am Arbeitsplatz begleiten", freut sich Lindinger, der den gesamten Tag dabei ist. Aus der lauten Tischlerei geht es weiter in die Gemeinde Ried. Johann Itzenthaler ist gerade als Gemeindearbeiter bei einem Spielplatz im Einsatz. Während der vom Fotografen in Szene gesetzt wird, warten schon Michael Mitterlehner und Andreas Hagmair auf ihren Einsatz als Fotomodel. Bei diesem Fotoshooting muss nicht viel improvisiert werden, die Betriebe stellen die Arbeitsplätze zeitlich unbeschränkt zur Verfügung und die Arbeitsplätze sind sehr gut beleuchtet. Nur vor den vielen neugierigen Blicken der Kollegen gibt es keinen Schutz.
In der Werbung wird zwar viel geschummelt, aber unsere Maschinenring-Mitarbeiter gibt es wirklich und sie sind auch alle so freundlich wie sie aussehen.
Maschinenring Personal und Service eGen
Hier sprühen die Funken: Michael Mitterlehner ist als Schlosser im Einsatz
Maschinenring Personal und Service eGen
Riccarda Rauscher: Orientiert sich nach ihrer Ausbildung als Gärtnerin gerade neu.
Maschinenring Personal und Service eGen
Andreas Hagmair: Hat sich vor zwei Jahren informiert was es für Jobs gibt: Andreas braucht Abwechslung.
Maschinenring Personal und Service eGen
Sarah Berger schätzt die fixen Arbeitszeiten und die individuelle Betreuung.

Personalleasing: Für jeden etwas. Jederzeit.

Der Maschinenring ist einer der faszinierendsten und vielfältigsten Arbeitgeber am Land. Wir bieten unseren Mitarbeitern hervorragende Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und sorgen dafür, dass sie Beruf und Privatleben gut in Einklang bringen können. Endecke auch du, was der Maschinenring dir als Arbeitgeber zu bieten hat.

Kontaktadresse

Maschinenring Kremstal-Windischgarsten
Markus Lindinger
Strienzing 46b
4552 Wartberg an der Krems
T 07587 / 60270 - 25
E markus.lindinger@maschinenring.at