Moderne Informationstechnologie beim MR Bucklige Welt im Einsatz

MROM
Der MR Onlinemanager (MR OM) verspricht Lohnunternehmern und Landwirten bei der Abrechnung und Planung von Maschineneinsätzen eine erhebliche Arbeitserleichterung. Der Onlinemanager fungiert als elektronische Schnittstelle zwischen den Landwirten und dem Maschinenringbüro. Dies garantiert eine rasche und unbürokratische Abrechnung und Planung der Dienstleistungen.

Prinzipiell besteht die Möglichkeit den MR OM auf zwei unterschiedliche Arten zu nutzen:

Variante 1: Über das Web-Portal von Zuhause aus
Mit dem Web-Portal lassen sich bevorstehende Maschineneinsätze planen, bereits erfolgte Maschineneinsätze abrechnen, Gemeinschaftsmaschinen buchen, Statistiken über die abgerechneten Einsätze auswerten und vieles mehr. Mit dem persönlichem Login und Passwort steigt man ein und schon kann man das System nutzen. Werden beispielsweise Maschinendienstleistungen abgerechnet werden die eingegebenen Daten an dem Maschinenring übermittelt und die Abrechnung erfolgt vollkommen automatisch. Man erspart sich die Wegzeiten zum MR-Büro um die Lieferscheine abzugeben und kann sich auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren.

Variante 2: Über ein spezielles Maschinenring PDA – Smartphone
Der klare Vorteil bei dieser Variante besteht darin, dass keine permanente Internetverbindung benötigt wird um Einsätze abzurechnen. Das eigens entwickelte Programm speichert die eingegebenen Daten am Handy und übermittelt sobald eine Internetverbindung am Smartphone vorhanden ist diese Daten zur Abrechnung sicher ins MR Büro. Weiters besteht die Möglichkeit, dass der Kunde bei Bedarf den Lieferschein gegenzeichnen kann. Für Vollprofis empfiehlt sich ein zugehöriger mobiler Drucker der den fertigen Lieferschein vor Ort ausdrucken kann. Diese Variante ist für professionelle Lohnunternehmer, wenn die Anzahl der Einsätze immer größer wird, zu empfehlen.
Die ersten Einsätze konnten mit dem MR OM bereits verrechnet werden. Heissenberger Andreas aus Aigen bei Kirchschlag stand dem Maschinenring als Pionier und Test-User zur Verfügung und hat das System auf Herz und Nieren geprüft. Wir nutzten die Gelegenheit und wollten einige Dinge von ihm wissen:

MR BW: Wie ist dein erster Eindruck vom MR Onlinemanager?

Heissenberger: Der Onlinemanager ist das ideale Tool für alle Lohnunternehmer und Landwirte welche eine transparente und effektive Methode suchen, ihre erbrachten Dienstleistungen abzurechnen.
Und durch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten ergibt sich für alle Anwender ein deutlicher Mehrwert. Ich kann nicht nur meine Dienstleistungen abrechnen, ich kann auch meine zukünftigen Einsätze und Maschinen disponieren. Außerdem erhalte ich auf Knopfdruck eine komplette Statistik meiner erbrachten Leistungen und Abrechnungen.

MR BW: War schwierig findest du die Nutzung des PDA?

Heissenberger: Die Benutzeroberfläche des PDA ist im Prinzip selbsterklärend. Bei den ersten Einsätzen dauert die Eingabe der Daten natürlich noch etwas länger aber nach ein paar ausgefüllten Lieferscheinen ging alles wie von selbst. Dadurch, dass der Onlinemanager in Zukunft auch über die privaten Smartphone nutzbar ist, vereinfacht sich die Nutzung nochmals um einiges da man nicht auf einen PDA angewiesen ist.

MR BW: Welche Vorteile siehst du gegenüber dem Abrechnungsblock?

Heissenberger: Die Vorteile sehe ich klar darin, dass ich die Abrechnung direkt am Feld vornehmen kann, mir die Wegzeiten erspare um die Lieferscheine ins MR Büro zu bringen. Daraus resultiert wiederum, dass sich der Geldfluss von Dienstgeber an den Dienstleister erheblich beschleunigt. Somit habe ich auch mein Geld viel schneller auf dem Konto.

MR BW: Kannst du den anderen Berufskollegen den OM weiterempfehlen?

Heissenberger: Der Onlinemanager ist das ideale Tool für alle Lohnunternehmer und Dienstleister. Ich kann diese Software nur allen Landwirten empfehlen die verstärkt Maschinendienstleistungen anbieten.

Sollte Interesse bestehen, den Onlinemanager für den eigenen Betrieb oder das eigene Lohnunternehmen zu nutzen, steht dir das MR Büro unter 059060 382 für Fragen zur Verfügung.