Maschinenring Bucklige Welt – Auf schnellen Sohlen unterwegs…

Die Agrarkundenbetreuer Wolfgang Glatzl und Christoph Mallits nahmen die Einladung gerne an beim Vienna Businessrun am 4. September mitzulaufen. Beim Lauf galt es, eine Strecke von 4,2 Kilometern zu bewältigen. Christoph legte diese Strecke in einer Zeit von 18:50 und Wolfgang in 24:00 Minuten unter 28.000 weiteren Läufern zurück. Getreu dem Motto: „Mens sana in corpore sano.“ Was soviel heißt wie: „Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.“ war damit der Maschinenring Bucklige Welt würdig vertreten. Diese gesundheitsfördernde Maßnahme wurde auch vom Landesverband Niederösterreich unterstütz. Ziel für nächstes Jahr wird sein die gelaufene Zeiten zu unterbieten.