Sportanlagenpflege für Gemeinden

Das Dienstleistungsangebot für Sportstätten von den Profis vom Land
Sportanlagenpflege für Gemeinden
Visitenkarte Ihrer Gemeinde

Sportanlagen nehmen im Alltag einer Dorfgemeinschaft eine zentrale Rolle ein. Rund um sie spielt sich das Leben von Vereinen und Bürgern ab. Bei Wettkämpfen sind sie auch Treffpunkt mit Gästen und damit Visitenkarten einer Gemeinde.

Was wären Sportanlagen ohne das satte Grün ihrer Rasenflächen?
Wer leidet am meisten unter einer schütter werdenden Grasnarbe?

Damit es gar nicht erst so weit kommt, bieten die Profis vom Maschinenring ein Dienstleistungsangebot für Sportstätten an, mit dem dafür gesorgt wird, dass alles im wahrsten Sinne des Wortes im „grünen Bereich“ bleibt.

Die Maschinenring-Sportanlagenpflege* im Detail:

1. Bodenanalyse
Die Bodenanalyse dient dazu, die vorhanden Grundnährstoffe wie Stickstoff, Phospohr und Kali festzustellen, um eine bedarfsgerechte Düngung festzulegen, damit der Rasen mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt wird und ein satter und gesunder Rasen gewährleistet wird.

2. Rasenmähen
Sportplätze müssen regelmäßig gemäht werden, damit die Bespielbarkeit gewährleistet wird. Dazu stellen wir fachkundiges Personal zur Verfügung, das die Gerätschaften wie Spindel - oder Sichelmäher bedient.

3. Vertikutieren
Unter Vertikutieren versteht man das Anritzen der Grasnarbe einer Rasenfläche, um altes Schnittgut, Verfilzungen und Moos zu entfernen und die Belüftung des Bodens zu fördern.

4. Aerifizieren
Um dem beanspruchten und verdichteten Boden die nötige Luftzufuhr zu gewährleisten, müssen Löcher in den Boden gestanzt werden.

5. Besanden
Die Besandung findet im Anschluss an die Aerifizierung statt und hat den Zweck, dass der beanspruchte Boden mit Wasser versorgt wird und bei starkem Niederschlag auch eine Benützung des Sportplatzes gewährleistet ist.

6. Rasensanierungen in Saisonpausen
Hier wird die Zeit genutzt, um in Saisonpausen die stark beanspruchten Rasenflächen neu anzulegen, damit bei Spielbeginn wieder ein vollständiger, qualitativ hochwertiger Rasen vorhanden ist.

7. Rollrasen-Verlegung
Die Rollrasen-Verlegung kommt dann zur Geltung, wenn der defekte Rasen (zum Beispiel im Torbereich) rasch ausgewechselt werden muss, damit die Spielsaison rasch wieder aufgenommen werden kann.

8. Bewässerung
Wer sich einen gesunden und tiefgrünen Anblick auch während der Trockenzeiten wünscht, kommt um eine zusätzliche Bewässerung nicht herum. Durch eine regelmäßige und durchdringende Bewässerung bereiten Sie die Gräser optimal auf die heißen Sommermonate vor.

9. Pflanzenschutz
Hier wird vor allem Augenmerk auf die Unkrautbekämpfung und Pilzerkrankung im Rasen gelegt, um einen gesunden und schönen Rasen zu gewährleisten.

*Regionale Anpassungen des Dienstleistungsangebots sind in den Bundesländern vereinzelt möglich.