Geschäftsbericht 2011

Know-how und breite Dienstleistungspalette als Erfolgsgarant

Das Wachstum erfolgte in unterschiedlichen Dimensionen. Zum einen unterlag das Betätigungsfeld der Maschinenringe und damit das Einsatzgebiet der Landwirte einer kontinuierlichen Ausweitung. Aus einer rein agrarisch ausgerichteten Organisation wurde ein Dienstleistungsunternehmen mit Maschinen-Power und in weiterer Folge sogar einer der erfolgreichsten Personalleasing-Anbieter Österreichs. Zum anderen ging mit dieser Entwicklung ein massiver Anstieg des Knowhows unserer Mitarbeiter sowie Dienstleister einher und das wiederum bildet die Grundlage für jene Innovationen, die gerade im (agrarischen) Dienstleistungssektor enorm an Bedeutung gewinnen. Beides stellt in Kombination die Basis für unseren Erfolg dar.

Jahr 2011 gut gemeistert

Wie sehr sich diese Kombination ökonomisch bewährt, verdeutlichen Jahre, in denen ein Geschäftsfeld beispielsweise witterungsbedingt geschwächt wird, wie dies 2011 beim Winterdienst der Fall war. Alle anderen Geschäftsfelder und Sektoren konnten die dramatischen Rückgänge im Winterdienst so weit kompensieren, dass sich der Gesamtumsatz sogar von 298,9 auf 309,6 Millionen Euro erhöhte – das entspricht einem Plus von 3,59 Prozent.

Dank

Unser Dank gilt allen, die mit ihrem Vertrauen, Ihrem Können und ihrem Engagement diesen Erfolg möglich gemacht haben. Dazu zählen jedoch nicht nur unsere FunktionärInnen, MitarbeiterInnen und DienstleisterInnen, sondern auch unsere Maschinenring Mitglieder, Partner und Kunden. Ohne diese gelebte Gemeinschaft könnten wir nicht an den Herausforderungen stetig wachsen.