Landesflussbauhof setzt auf Leasingpersonal vom Maschinenring

Wir arbeiten auch für Natur-, Gewässer- und Hochwasserschutz
Landesflussbauhof

Seit 1992 arbeitet Otto Sohm beim Landesflussbauhof, der in Vorarlberg für die Pflege und Instandhaltung der Bundesflüsse und Grenzgewässer sowie Renaturierungen zuständig ist. Zehn bis 15 MR Personal-Mitarbeiter werden ganzjährig hier beschäftigt, z. B. bei Mäh- und Abräumarbeiten, Gehölzpflege, als Maschinisten, für Reparaturen, Schlosser- und ischlereitätigkeiten sowie in der Büro und Raumpflege. Mit den erbrachten Leistungen zeigt sich der Leiter des Landesflussbauhofes sehr zufrieden.

MR-Mitarbeiter können problemlos in unser bewährtes Team eingegliedert werden

„In erster Linie verbinde ich mit dem Maschinenring die heimische Landwirtschaft und Personen, die den Umgang mit vielen Gerätschaften, die bei uns eingesetzt werden, aus den elterlichen Betrieben kennen. Das erleichtert die Einschulungen. Die Mitarbeiter können problemlos in unser bewährtes Team eingegliedert und sehr schnell vielseitig eingesetzt werden“, sagt Otto Sohm, der selbst aus einer Landwirtschaft stammt.

Wichtig ist für ihn auch, dass es für beide Seiten klare Regelungen in der Zusammenarbeit gibt. „Als Kunde schätze ich die sehr gute Betreuung.“ Der Maschinering müsse wie alle Branchen auch zukünftig den Weitblick behalten, um am Markt erfolgreich mitzumischen. Er jedenfalls könne die Maschinenring Personal mit sehr gutem Gewissen auch an andere Unternehmen weiterempfehlen, betont Sohm.