GROHAG mäht mit Maschinenring

Die Böschungen der Großglockner Hochalpenstraße werden gemäht.
Mähen der Böschungen
Schon seit einigen Jahren mäht der Maschinenring Pinzgau die Seitenstreifen und Böschungen der beliebtesten Ausflugsstraße in Österreich, der Großglockner Hochalpenstraße. Der Besitzer des Traktors mit dem speziellen Mähwerk zum Böschungsfreischneiden ist Toni Nindl aus Niedernsill. Für einen Durchgang ist der Traktor – unterstützt von 2 Dienstleistern mit Motorsensen – ca. 2-3 Wochen unterwegs.
Böschungsmähen am Großglockner