Maschinenring erhielt das Gütesiegel zur „Betrieblichen Gesundheitsförderung“

„MR in Bewegung – bewusst g’sund“
BGF-Gütesiegel

Top-Gesundheitsförderung im Betrieb nach europäischen Standards - das bestätigte die NÖ Gebietskrankenkasse im Beisein von Polit-Prominenz 33 niederösterreichischen Firmen mit der Verleihung des offiziellen Gütesiegels für betriebliche Gesundheitsförderung. Eines dieser Vorzeigeunternehmen ist der Maschinenring, welcher nach dreijähriger Projektphase heuer dieses Zertifikat erhielt.

Die Auszeichnungen überreichten Gesundheitsminister Alois Stöger, NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter und Generaldirektor Jan Pazourek am 26. Februar 2013 im Cityhotel in St. Pölten.

vlnr NÖGKK Generaldirektor Jan Pazourek, Gernot Ertl, NÖGKK Obmann Gerhard Hutter, Michaela Dietrich, Christian Wildeis, Gesundheitsminister Alois Stög
vlnr NÖGKK Generaldirektor Jan Pazourek, Gernot Ertl, NÖGKK Obmann Gerhard Hutter, Michaela Dietrich, Christian Wildeis, Gesundheitsminister Alois Stöger

Anfang 2010 beschloss die Geschäftsleitung der Maschinenring aktiv einen Beitrag für die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu leisten. Damals wurde die Idee des Projektes „MR in Bewegung – bewusst g’sund!“ geboren. „Als Geschäftsführer bin ich sehr zufrieden mit dem Projekt. Für mich stellt die Zertifikatsverleihung einen Projekthöhepunkt dar, an dem wir für die Implementierung der Maßnahmen aus der Projektphase geehrt wurden. Es ist zu beobachten, dass unsere Mitarbeiter die Angebote sehr gut annehmen. Unser Ziel, als attraktiver Arbeitgeber in der Zukunft auch erfolgreich zu sein, können wir mit diesem Projekt sehr gut unterstützen“, kommentierte Christian Wildeis den Projektverlauf.

Verleihung BGF-Gütesiegel

Das sehr positive Feedback und Engagement der Belegschaft bestärken den Beschluss zur betrieblichen Gesundheitsförderung und deren Weiterführung. Das BGF-Projekt wird auch auf die regionalen Maschinenring-Geschäftsstellen in ganz Niederösterreich ausgeweitet.

Informieren Sie sich bei Ihrem Maschinenring vor Ort:

Ihre Postleitzahl: