Architekturpreis „best architects 14“

für Maschinenring Salzburg
455 Bau-Projekte aus dem deutschsprachigen Raum wurden für den heurigen „best architects“ – Wettbewerb eingereicht. Unter den Preisträgern in der Kategorie „Büro- und Verwaltungsbauten“ befindet sich das vom Architekturbüro lp Architektur Altenmarkt eingereichte Gebäude des Maschinenring Salzburg in St. Johann im Pongau.
Maschinenring Salzburg
Maschinenring Salzburg
Im 3-geschossigen Holzgebäude, das im Dezember 2012 bezogen wurde, befindet sich die Landesgeschäftsstelle des Maschinenring Salzburg sowie der Verein Maschinenring Pongau.Insgesamt finden zur Zeit 27 Mitarbeiter einen modernen Arbeitsplatz vor, der Büroraum ist auf 45 Personen erweiterbar. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt ausschließlich über eine am Dach montierte Solaranlage, die die Wärme in den im Keller befindlichen Betonkern einspeist. Von dort aus werden die Büros über eine Fußbodenheizung beheizt und durch eine Be- und Entlüftungsanlage mit Frischluft versorgt.