Maschinenring gewinnt Salzburger Holzbaupreis

Das Bürogebäude erhielt den 1. Preis und eine Auszeichnung.
Die Gewinner des Salzburger Holzbaupreises 2015 belegen eindrucksvoll, dass die Qualität des Bauens mit Holz weiterhin steigt. Die Fachjury war sowohl von den gestalterischen Umsetzungen als auch von den technischen Lösungen beeindruckt. Die Fülle der Einreichungen spiegelte den hochwertigen, materialgerechten Umgang mit diesem Naturprodukt wider.
Salzburger Holzbaupreises 2015
Der Verein proHolz Salzburg prämierte gemeinsam mit der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für OÖ und Sbg. die ausgezeichneten Projekte des alle 4 Jahre verliehenen Holzbaupreises in Salzburg.

Bei mehr als 200 Teilnehmern aus der Holz-, Architektur- und Wirtschaftsszene wurden fünf Auszeichnungen sowie sechs Anerkennungen vergeben. „Der Holzbaupreis ist für proHolz einer unserer wichtigsten Gradmesser für die Entwicklung des Holzbaus im Lande. Er zeigt sowohl die Speerspitze des Holzbaus als auch die breite Basis und Vielseitigkeit des Baustoffs“, so der erfreute Obmann ÖkR. Rudolf Rosenstatter von proHolz Salzburg.

In der Kategorie GEWERBLICHES BAUWERK erhielt das Bürogebäude des Maschinenring in St Johann im Pongau den 1. Preis und eine Auszeichnung.

Geschäftsführer Rudolf Huber: „Als Maschinenring haben wir täglich mit dem Rohstoff Holz zu tun. So war es selbstverständlich, dass wir uns beim Bau unserer Landesgeschäftsstelle für einen Holzbau entschieden haben.“

Im 3-geschossigen Holzgebäude, das im Dezember 2012 bezogen wurde, befindet sich die Landesgeschäftsstelle des Maschinenring Salzburg sowie der Verein Maschinenring Pongau.

Insgesamt finden zur Zeit 30 Mitarbeiter einen modernen Arbeitsplatz vor, der Büroraum ist auf 45 Personen erweiterbar. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt ausschließlich über eine am Dach montierte Solaranlage, die die Wärme in den im Keller befindlichen Betonkern einspeist. Von dort aus werden die Büros über eine Fußbodenheizung beheizt und durch eine Be- und Entlüftungsanlage mit Frischluft versorgt.