Natursteinbad im eigenen Garten

Der Maschinenring Oberösterreich präsentierte auf der Messe "Blühendes Österreich" in Wels vom 27. bis 29. März 2009 in der Halle 4, Stand 270, alles Wissenswerte über gestaltete Gärten am Wasser und zeigte als Highlight ein formschönes und vielbestauntes Natursteinbad.

Alles über das eigene Nass im Garten

Gezeigt wurde dabei nicht nur die neue Idee eines Felsenbades, sondern die vielen interessierten Besucher erhielten auch kompetente Information zu Schwimmteichen, Wasserläufen, Biotopen und Quellsteinen. Das eigens gebaute Felsenbad erwies sich als wahrer Publikumsmagnet.

Ambiente eines Schwimmteiches mit Pool-Wasserqualität
Natursteine, jeder für sich ein Unikat, werden zu einem Gesamtkonzept gestaltet. Das Felsenbad bietet wesentlich größere Gestaltungsmöglichkeiten als herkömmliche Badeteiche. Weg vom kastenförmigen Pool, hin zu größtmöglichen Spielräumen für organische natürliche Teichformen mit klarem, aber temperiertem Wasser und steileren Ufern. Das Felsenbad-System vereint so Pool und Teich. Felsformationen trennen den Schwimmteich in eine Filterzone und einen Badebereich. Die Art und Weise der Trennung lässt alle Gestaltungsmöglichkeiten offen - von einer landschaftlichen, natürlichen Linienführung bis hin zur architektonischen, geradlinigen Formgebung.
Ausgereifte Technik im Hintergrund sorgt dafür, dass Beleuchtung, Gegenstromanlage und Umwälzung des Wassers für ein reibungsloses Badevergnügen in einer neuen Art gewährleistet ist!

Schwimmteiche
Der Maschinenring baut Teiche nach den Schwimmteichgesetzen des erfahrenen Teichdoktors Franz Frischmuth. Die sehr einfache und kostengünstige Bauweise bietet viele Möglichkeiten der Gestaltung und Nutzung. Das Badevergnügen im natürlichen, lebendigen Wasser ist eine Oase zum Krafttanken. Wasser ist die Quelle allen Lebens. Das spürt man beim Baden, beim Beobachten, beim Sitzen am Wasser, beim Seele baumeln lassen, beim Spielen der Kinder…
Ob Hitze oder Regen, ob Schnee oder Eis, ein Schwimmteich ist bei jeder Witterung ein Erlebnis, wenn er richtig angelegt ist. Da bei unserem System auf Technik gänzlich verzichtet wird, ist die Pflege/Erhaltung einfach.

Biotope
Eine naturnah gestaltete Wasserfläche bringt uns in der immer hektischer werdenden Zeit einen Ort der Entschleunigung im eigenen Garten. Ein Feuchtbiotop, bringt nicht nur uns Entspannung, sondern auch die Natur findet Platz sich zu regenerieren. Ein richtig gestalteter Gartenteich ist durch seine ausgewogene Biosphäre eine wertvolle Bereicherung für die Tier- und Insektenwelt. Unsere Kinder können die „Wildnis“ im eigenen Garten begreifen und beobachten.

Wasserläufe
Fließendes Wasser im Garten ist der Traum vieler Menschen. Wer sehnt sich nicht nach dem lebendigen dahinplätschern eines Bachlaufes? In Miniaturformat kann man es sich auch in den eigenen Garten holen. Meist wird ein Bachlauf in Verbindung mit einem Gartenteich hergestellt. Dabei wird das Aushubmaterial als Hügel modelliert. Das Wasser wird im Teich angesaugt und im Kreislauf gepumpt. Die Pumpe läuft aber hier nicht durch. Je nach Einstellung wird sie in Betrieb genommen.

Quellsteine
Die einfachste Art sich lebendiges Wasser in den Garten zu holen. Der Quellstein oder das Wasserspiel sollte unbedingt bei einem Sitzplatz oder gleich im Anschluss an eine Terrasse errichtet werden um den besten Effekt zu erzielen. Beleuchtung, Skulpturform, Steinfarbe - es gibt unzählige Gestaltungsmöglichkeiten für das Auge.
Holen Sie sich Ihr eigenes "Nass" in ihren „Wohlfühlgarten“- der Maschinenring berät Sie gerne dabei!

BILD
BILD