Wurzelstockentfernung, Rekultivierung

Schonendes Fräsen anstelle mühsamen ausgrabens.
In der Vergangenheit mussten Wurzelstöcke aufwändig ausgegraben, abtransportiert und teuer entsorgt werde. Der Garten wurde zum Sanierungsfall.

Maschinenring-Service Burgenland bietet Ihnen die rasche Entfernung auf besonders schonende Art. Der Baumstumpf wird einfach aus dem Boden herausgefräst.

Ob Großfräse für den kommunalen Bereich, oder ein Kompaktgerät für den Privatgarten mit schmalem Zugang. Bei Maschinenring-Service werden Sie bestens bedient.

Unsere Spezialisten entfernen mit modernsten Geräten Wurzelstöcke schnell und bodenschonend. Dadurch ist eine sofortige Neubepflanzung möglich. Das organische Fräsmaterial kann als Humus und zur Bodenverbesserung vor Ort genutzt werden.

Bauvorbereitungs-, Rodungs- und
Rekultivierungsarbeiten


Mittels bärenstarken Allradtraktoren und robusten Maschinen führen wir Rodungsarbeiten, die vor einigen Jahren noch in mühsamer Handarbeit erledigt werden mussten, rasch und flächendeckend durch und machen die Flächen für Sie zugänglich und nutzbar.

Bäume, Baumstümpfe, Gestrüpp und Astmaterial werden durch die schnell rotierenden Werkzeuge des Forstmulchers auf Hackschnitzelgröße zerkleinert. Damit ersparen Sie sich den aufwendigen Abtransport und die Entsorgung des Materials, da das gemulchte
Material als organische Masse an Ort und Stelle verbleiben kann.

• Rodungsarbeiten im Forst-, Garten- und Landschaftsbau
• Baustellenvorbereitung
• Rekultivierung verwilderter Bauplätze
• Rodung aufgelassener Obst- und Weingärten
• Pflege von Leitungstrassen
• Anlegen von Rückegassen und Jagdschneisen

Maschinering-Service Burgenland führt die Rodungs- und Rekultivierungsarbeiten mit leistungsstarken Großtraktoren und robusten, 225 cm breiten Forstmulchern bis zu einem Stammdurchmesser con 20 cm durch.

Am Ende von Bauarbeiten sorgen wir mit schweren
Bodenbearbeitungsgeräten darüber hinaus für die
Lockerung und Rekultivierung verfestigter Flächen, damit die Gegebenheiten bestmöglich wiederhergestellt werden.
BILD

http://alt.maschinenring.at/default.asp?id=68208&medium=&ci=